Babylätzchen & Lätzchenarten

Babylätzchen

Für ein Baby oder Kleinkind ist ein Babylätzchen eines der unentbehrlichsten Kleinungsstücke überhaupt. Im Handel werden verschiedene Arten von Lätzchen angeboten.

Die kreisrunden Sabberlätzchen mit rückwärtigem Verschluss finden vor allem bei zahnenden Babys eine sinnvolle Verwendung. Man kann sie aber auch sehr gut für die erste Breifütterung oder beim Stillen und Flaschegeben benutzen. Es gibt auch Babylätzchen, die mit zwei Bändern hinten am Hals befestigt werden können. Diese Lätzchen sind meist aus Baumwollstoff und werden gern als Erstaussattung gekauft. Es gibt diese auch mit einem rückwartigen, einstellbaren Gummi plus Klettverschluss versehen, so dass das Lätzchen nicht mehr gebunden werden muss. Daneben sind auch sogeannte Riesenlätzchen im Handel erhältlich. Diese XXL- Lätzchen reichen dem Kind beim Sitzen bis über die Knie und tun dann gute Dienste, wenn die ersten, eigenen Essversuche unternommen werden.

Eine andere Form des Lätzchens ist das Ärmellätzchen. Dieses hat zum vorderen Latz noch angeschnittene Ärmel und wird hinten gebunden oder mittels eines Klettverschlusses zugemacht. Diese Ärmellätzchen gibt es in verschiedenen Größen und Längen. Weiterhin unterscheiden sich Lätzchen oft auch dem Material nach. Es werden auch abwaschbare Produkte angeboten, oder solche, die auf der Rückseite eine gummierte Unterfläche als Schutz vor Nässe haben. Und es gibt auch welche aus festem Hartplastik, die dem Baby wie eine kleine abwaschbare Fütter-Rüstung angezogen werden. Oftmal haben diese an der Unterkante noch einen praktischen Rand zum Auffangen von heruntergetropften Speisen. Praktisch sind auch die sogenannten Schlupflätzchen ohne Ärmel, in die das Baby hineinschlüpfen kann.

Das könnte Dich auch interessieren

Weitere Meldungen zum aktuellen Thema

Wickeltasche – was sollte man stets dabei haben

Egal, ob der Besuch bei Oma, Tante und Onkel oder der besten Freundin ansteht: Ein Ausflug mit dem neugeborenen Nachwuchs bleibt nie aus! Brechen Sie jedoch nicht überstürzt auf, denn von nun an ist die Wickeltasche für Ihr Kind, ebenfalls ein ständiger Begleiter, wenn Sie das Haus nicht allein verlassen.

Gefahr im Babyspielzeug

Nicht nur Kinder, vor allem Babys sind auf unsere Vorsicht angewiesen. Wir entscheiden, was in Kinderhände gerät und was da vielleicht nichts verloren hat. Und darf man tatsächlich auf renommierte Namen vertrauen, die sich durch den Preis und damit auch in der Qualität von den billigen Waren unterscheiden wollen?

Rund und gesund durch die Schwangerschaft

Für die meisten Frauen, die zum ersten Mal schwanger werden, stellt sich die Frage, wie sie ab sofort leben sollen und was ihrem Baby nicht schadet. Manche denken, sie können weitermachen wie bisher, wieder andere stellen von Anfang an den Schongang ein. Doch welcher Weg ist nun der Richtige? Die Antwort ist erdenklich einfach: Der

Veröffentlicht im: Ratgeber   Quelle: wortfrau    Autor: Jan
Bild: Paul Hakimata/aboutpixel.de
Weitere Informationen: , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Babysitter Anzeige

Babysitter Anzeige

Babysitter, Babysitterkurse und Babysitter-Jobs bundesweit