So wird es Winterbabys wohlig warm

Kindermode im Winter

Wenn es draußen bitterkalt ist, macht man es sich gerne in den eigenen vier Wänden auf der Couch gemütlich. Aber gerade Babys und Kleinkinder brauchen täglich viel frische Luft und Licht, um ihr Immunsystem zu stärken, das für den Knochenaufbau wichtige Vitamin D zu bilden und gegen etwaige Erkältungen vorzubeugen.

Wenn es also nicht gerade frostiger als minus acht Grad Celsius ist und solange nicht dichte Nebelschwaden die Atemwege der Kleinen belasten, freut sich der Nachwuchs über einen Winterspaziergang mit vielen neuen Eindrücken.

Schicht für Schicht

Mit dem Zwiebellook verlieren die kühlen Temperaturen ihren Schrecken. Dazu ziehen Mütter ihren Babys mehrere, ausreichend locker sitzende Kleidungsschichten übereinander an. Sie lassen sich leicht wieder entfernen und damit flexibel dem Wechsel von Innen- und Außentemperaturen, von Sonne und Schatten oder Ruhe und Aktivität anpassen. Über der wärmenden Unterwäsche aus Baumwolle tragen die Kleinen Pullover, Hose oder Strampelanzug. Die äußere Zwiebelschicht besteht aus Anorak oder Schneeanzug. Diese Oberbekleidung sollte allerdings nicht zu starr oder steif sein, da sonst gerade bei Babys im Krabbelalter schnell Frust aufkommt, weil sie sich nicht richtig bewegen können.

Komfortabel online bestellen

“Besonders wichtig ist es, den Kopf der Babys gegen die Kälte zu schützen, da er bei Säuglingen im Vergleich zum Rest des Körpers sehr groß ist und entsprechend schnell auskühlt”, empfiehlt Susanne Wichmann-Ost, Geschäftsführerin der hochwertigen Babybekleidungsmarke “Liliput”. Der Hersteller achtet bei der Produktion seiner Textilien vom Frühchen- bis zum Kleinkindalter vor allem darauf, dass sie frei von Schadstoffen, hautfreundlich und angenehm zu tragen sind. Diese Eigenschaften haben Tests in unabhängigen Prüfinstituten nachgewiesen. Die attraktiven Kollektionen können unter www.liliput-shop.de in Augenschein genommen und bequem sowie in aller Ruhe online bestellt werden. Susanne Wichmann-Ost ist sich als engagierte Unternehmerin auch ihrer sozialen Verantwortung bewusst und garantiert deshalb, dass ihre Kleidung ausschließlich in Fabriken mit menschenwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt wird.

  

Weitere Meldungen zum aktuellen Thema

Baby Lederpuschen und Krabbelschuhe

Online-Shop von aufPuschen. Hersteller von Krabbel- und Babyschuhen aus Leder. Die Schuhe für Babys und Kleinkinder mit ausgefallenen Motiven und bunten Applikationen. Der neue Internetauftritt bietet

Taufringe – Wenn Sie etwas Außergewöhnliches zur Taufe suchen

Ganz bequem einen Taufring im Internet kaufen Im Internet kann man inzwischen eigentlich alles kaufen. Auch Schmuck und insbesondere einen Taufring können Sie dort bekommen. Wenn Sie ein besonderes Geschenk zur Taufe kaufen möchten, werden Sie schnel…

Urlaub mit dem Baby – Reisebett & Flaschenwärmer für ein Baby

Babys brauchen ihre gewohnte Umgebung, nur so können sie sich richtig wohlfühlen. Die Kleinen benötigen in den ersten Monaten nicht besonders viel. Sie brauchen ihr Bettchen, denn gerade in der ersten

Second Hand Babykleidung – eine Alternative oder rausgeworfenes Geld?

Babykleidung kann erstaunlich schnell ganz schön ins Geld gehen: Hochwertige Marken sind gar nicht so billig, wie die Größe (oder besser:„Kleine“) der Babybekleidung es vermuten lassen würde. Dazu kommt, dass die ersten Größen gerade einmal […

Veröffentlicht im: Ratgeber   Quelle: djd/pt
Bild: djd/www.liliput-shop.de
Weitere Informationen: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Babysitter Jobs

Babysitter Anzeige

Babysitter, Babysitterkurse und Babysitter-Jobs bundesweit